Kommen People im Radio – Edition 3

5. Dezember 2017 Kommen People Radio


He Frieks,

Handy aus, Wein entkorkt, Tee gebrüht, Füße hoch und Ohren hochgestellt! Die neue Edition von Kommen People – Magazin für Klänge, Krach und Kokolores ist da.

Kommen People in der Mediathek

Die terreststrisch und im Livestream ausgestrahlte Sendung vom 15. November 2017 kann man hier nun für begrenzte Zeit in der Mediathek der Medienanstalt M-V nachhören. Ansonsten gilt: Kommen People ist alle zwei Wochen, an den Mittwochstagen der geraden Kalenderwochen, von 20 bis 22 Uhr auf radio 98eins zu hören.

Kommen People – Magazin für Klänge, Krach und Kokolores kümmert sich um das krude Knistern jenseits der Schubladen. Jede Sendung versteht sich als ein Kessel Buntes zwischen Independent, Avantgarde, Experimentalmusik und anderen Oasen hinter den Genregrenzen. Hier wird Housemusik mit Blockhüttenfolk zusammengebracht, werden schürfender Noise und liebliche Electronica zusammengebracht und literarische Spoken-Word-Fetzen mit wehenden Drones zusammengepackt. Allem gemeinsam ist dabei der Wille zum Freistil und ein Hang zu Wummern, Wundern und Wandern durch diskografische Tiefen. Irrlichternde Klangcollagen treffen auf launiges Infotainment, Entschleunigung und Expertengeschwafel.

 

Playliste: Magazin für Klänge, Krach und Kokolores, Edition 3

Mercury Rev – Daydream For Nina
Hello Blackbird (A Soundtrack by Mercury Rev)
V2

Mercury Rev – First Flight Of The White Birds
Hello Blackbird (A Soundtrack by Mercury Rev)
V2

Bill Callahan – Free’s
Apocalypse
Drag City

Bill Callahan – Drover
Apocalypse
Drag City

Smog – Strawberry Rash
Julius Caesar
Drag City

Hobocombo – Enough About Human Rights
Now that is the Opposite, It’s Twice upon a Time
Trovarobato / Parade

Hobocombo – Stamping Ground
Now that is the Opposite, It’s Twice upon a Time
Trovarobato / Parade

Greie-Gut Fraktion – Jennifer Cardini: Make it Work Mix (Bass Heiko Voss)
reKonstruKtion (Baustelle Remixe)
Monika Enterprise

Greie-Gut Fraktion – Soulphiction: Mischmaschine Late Dub
reKonstruKtion (Baustelle Remixe)
Monika Enterprise

Eluvium – Ogives/Redistributed
V. A. -Erik Satie & Les Nouveaux Jeunes
Arbouse Recordings

Mercury Rev – Night On Panther Mountain (Unreleased Mix)
Deserter’s Songs (Deluxe Edition)
V2

Mercury Rev – Departed Angels
Hello Blackbird (A Soundtrack by Mercury Rev)
V2

Mercury Rev – Simply Because
Hello Blackbird (A Soundtrack by Mercury Rev)
V2

Mercury Rev – Holes
Deserter’s Songs (Deluxe Edition)
V2

Mercury Rev – A Soft Kiss (For Waking Up) (Home Cassette Tape Demo)
Deserter’s Songs (Deluxe Edition)
V2

Mercury Rev – Isolation
Goddess On A Hiway
V2

John Lennon & Yoko Ono – Watching The Wheels
Double Fantasy
Geffen

Mercury Rev – I Dreamt
Godess On A Hiway
V2

Aidan Baker – Remembered Time
Still Life
Primary Numbers

Andrew Liles – Pretty Vague Cunt
As If Punk Rock Never Happened 7″
Dirter

Suzanne Langille & Neel Murgai – Invocation
Wild & Foolish Heart
Family Vineyard

Suzanne Langille & Neel Murgai – Child
Wild & Foolish Heart
Family Vineyard

Greie-Gut Fraktion – Vinilette: China Memories (Ambient Remix)
reKonstruKtion (Baustelle Remixe)
Monika Enterprise

Bill Callahan – One Fine Morning
Apocalypse
Drag City

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.